Hindernislaufprüfung am 15.09.2007
 

1. Hindernislauf in der DTK-Gruppe Hildesheim

Am 15. 09. fand bei strahlenden Sonnenschein der Hindernislauf der Gruppe Hildesheim statt.Der Hindernislauf ist eine im DTK neue Prüfung  Der Richter, Herr Klaus Hornig aus Dassel, konnte 12 Hunde, davon 11 Teckel und 1 Dackel-Bracke Mischling bewerten. Die Prüfungsleitung lag bei Frau Hanni Lähndorff, die auch Das Training der Gruppe geleitet hat. Die Stimmung aller Teilnehmer war gut. Egal ob Jung oder Alt, Jäger oder Nichtjäger, Jungteckel oder Seniorteckel - alle hatten schon in der Vorbereitungszeit viel Spaß. Mit Eifer ging es erst einmal in einen Kennenlernlauf über den Parcours. Es galt z.B. Hürden zu überspringen, über eine Wippe und durch Tunnel zu laufen und durch ein Loch in der Wand zu springen. Als Bewertungsgrundlage dient die benötigte Zeit um die insgesammt 9 Stationen zu bewältigen. Für verweigerte Übungen werden 5 Strafsekunden vergeben.

Dann begann der Wettbewerb und das erste Team gab mit 61 Sekunden eine Topzeit vor. Gespannt verfolgten alle Teilnehmer die Läufe. Die Hundeführer/innen gaben mit ihrer Hunden ihr Bestes und es gelang dann auch noch die Bestzeit mit 55 Sekunden zu unterbieten.

Die Sieger der Altersgruppen:

bis 10 Jahre: Niklas Dette mit "Anka vom Beustertal" in einer Zeit von 99 Sekunden

bis 65 Jahre: Helmut Engelke mit "Yonka vom Nordender Rosengrund"  in einer Zeit von 55 Sekunden

ab 65 Jahre: Brigitte Heeger mit "Theo von der schönen Heide" (Tobi) in einer Zeit von 69 Sekunden

Während Richter, Prüfungsleiterin und Schriftführer in der Klubhütte die Prüfung auswerteten, wurde schon mal der Grill angefeuert und Kaffee und Kuchen aufgetischt.

Für die 1. Sieger in den 3 verschiedenen Altersgruppen gab es einen Pokal und für alle als Preise kleine Präsente.

Die Ergebnisse werden in den Hindernislauf-Pass eingetragen und die Ahnetafel bekommt einen Eintrag. Im Unterschied zu den anderen Prüfungen im DTK kann am Hindernislauf beliebig oft teilgenommen werden.

Die 1. Hindernislauf-Prüfung in der Gruppe Hildesheim war ein voller Erfolg.

 
Training unter Leitung von Hanni Lähndorff und Ulrike Dette
 
     
Richter des DTK Herr Klaus Hornig aus Dassel
Übungsleiterin Hanni Lähndorff
Helferin Ulrike Dette
     
 

 

 
Die Pokale
 
 
 

Auf dem Parcour des DTK- Geländes Hildesheim-Sorsum mußten neun Hindernisse bewältigt werden

 
 
                Pos. 1:  der Start
   
 
   
Hindernis 2:  der Sprung über die Hürde
 
   
   
Hindernis 3:  die Wippe
 
   
   
Hindernis 4:  durch die Hütchen
Hindernis 5: der Schlauchtunnel
 
   
 
Hindernis 6: die Torwand
   
 
Hindernis 7
Hindernis 8: der Holztunnel
 
   
   
Hindernis 9
Hindernis 10
   
 
     
 
Die stolzen Gewinner in den einzelnen Altersklassen
 
 
   
   
 
Ein Dankeschön an den Richter, Herrn Hornig und unsere Ausbilderin Hanni Lähndorff
 
 
 
Abschlußfoto aller Teilnehmer mit Teckeln